Zahnreinigung

"Zur Prophylaxe beim Zahnarzt gehört die professionelle Zahnreinigung und die Beratung zur häuslichen Zahnpflege."

Die Zahnheilkunde ändert sich! Im Gegensatz zu einer Zahnmedizin, die hauptsächlich repariert und Verlorenes ersetzt, achten wir heute besonders auf die Gesunderhaltung (Prophylaxe).

Prophylaxe zu Hause, das ist die gute Zahnpflege und Zahnfleischrandmassage mit der Bürste, die Reinigung der Zahnzwischenräume (zielgerichtet nach individueller Beratung durch uns) und eine gesunde Ernährung.

Zur Prophylaxe beim Zahnarzt gehört die professionelle Zahnreinigung und die Beratung zur häuslichen Zahnpflege. Diese Zahnreinigung umfasst neben der Zahnsteinentfernung  auch die Beseitigung aller Verkrustungen und bakteriellen Zahnbeläge besonders in den schwer zugänglichen Nischen und Zahnzwischenräumen, die Beseitigung dunkler Tee-, Kaffee-, oder Nikotinbedingter Verfärbungen, die vollständige Nachpolitur, Einzelzahndesinfekti-on und Schwachstellenfluoridierung sowie die Demonstration von Mundhygienehilfsmitteln zur optimalen häuslichen Zahnpflege und ggf. Ernährungsberatung.

Zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse zählt aus diesem Bereich nur die reine Zahnsteinentfernung, die nur einmal pro Jahr abgerechnet werden darf. Die professionelle Zahnreinigung zur wirksamen Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis wird nach den Bestimmungen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ`88) berechnet.

Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen zahlen für die Standartbehandlung € 66,- (bei erhöhtem Aufwand € 85,-). Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen € 39,- pro Behandlung.